Amphibienschutzzaun im Bechlinger Tal

2019:  Die Arbeiten am Krötenschutzzaun haben begonnen

Aufgrund der warmen Witterung ist bereits Mitte Februar 2019 mit dem Beginn der Krötenwanderung zu rechnen. 

Der NABU Aßlar hat deshalb früher als in den Vorjahren begonnen den Amphibienschutzzaun aufzustellen. Die Autofahrer auf der Landesstraße zwischen Aßlar und Bechlingen werden gebeten vorsichtig zu fahren, um die Helfer nicht zu gefährden und nicht die durchgeschlüpften Tiere platt zu fahren. 

Die Aktion Krötenschutzzaun 2019 wird voraussichtich bis Mitte April andauern.

2018:   über 3.800 Tiere sicher zu den Laichplätzen gebracht

Wie auch schon im Jahre 2017 errichtete der NABU Aßlar einen Krötenschutzzaun im Bechlinger Tal. Täglich wurde der Zaun kontrolliert und die gesammelten Tiere sicher über die vielbefahrene Landstraße zu den Teichen gebracht.

In diesem Frühjahr konnten so über 3.800 Amphibien vor dem sicheren Tod auf der Straße gerettet werden.